Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 8. Februar 2023

Unsere Baulady on Tour - Heute: Frankfurt

 

















Kennt ihr Barry Atsma ? Nein ? Schade … 🙈
Oder doch? Zumindest ist euch die Serie „Bad Banks“ aber ein Begriff ?
Frankfurts zahlreiche Hochhäuser, in denen viele Banken ihren Firmensitz haben, waren Drehorte der Serie, in der es um menschlicher Niedergang Macht und Intrigen ging.
Da ich mir nicht nur die schillernden Hochhäuser ansehen wollte, natürlich in strahlenden Sonnenschein, weil dann sind sie ja besonders schön , folgte ich einem Hinweis einer Freundin, nämlich:
Einer Führung zu genau meiner Lieblingsserie und deren zentralen Drehorten mit Infos und Arbeiten hinten den Kulissen. Meinen Favorit Barry Atsma traf ich zwar nicht, aber gut... zumindest war ich dann schonmal an den gleichen Orten wie er 🙈😎
Nach der Tour ging des dann per Glasaufzug in die „22nd Bar“. Hier wurde zwar nichts gedreht, aber der Bar Manager hält verschiedene Cocktails bereit, die ihre Existenz und ihren Namen der Serie verdanken. Oben angekommen kann man also alles auch mal von oben bestaunen. Mein Blick geht sofort zur Europäischen Zentralbank (EZB). Auch ein besonderer Riese der Frankfurter Skyline, der für die Finanzstadt steht. … da steh ich nun, mit meinem Cocktail in der Hand, dem Blick auf die Skyline und träume weiter von Barry Atsma 😍

Montag, 6. Februar 2023

Lexikon Fassadendämmung WDVS: N - wie Nachhaltigkeit

 















N wie Nachhaltigkeit

Heute wichtiger denn je und so aktuell wie nie zuvor, ist die Diskussion um den ökologischen Fußabdruck, den wir hinterlassen. Durch das Anbringen einer Fassadendämmung an den Außenwänden Ihrer Immobilie leisten Sie automatisch auch einen großen Beitrag zum Klimaschutz. Durch die zusätzliche Dämmung wird der Energiebedarf deutlich gesenkt und mit einem niedrigeren Energiebedarf müssen auch weniger fossile Brennstoffe verbrannt werden, um diese Energie zu erzeugen. Besonders effektiv sind Fassadendämmstoffe aus Styropor. Durch geringen Materialeinsatz kann mit diesem Rohstoff eine möglichst hohe Dämmwirkung erzielt werden.
Noch nachhaltiger dämmen Sie Fassaden mit Dämmstoffen aus naturbelassenen Rohstoffen wie z.B. Steinwolle/Mineralwolle. Diese Dämmplatten werden aus Naturgestein gefertigt und gelten als besonders ökologisch.

Unser Bestreben ist es, diese ökologischen Materialien vorrangig zu vertreiben. Steinwolle hat den großen Vorteil, dass deutlich weniger Energie bei der Herstellung der Dämmplatten benötigt wird. Hauptunterschied zum EPS ist jedoch, dass das Öl, dass bei der Herstellung von EPS benötigt wird, ein endlicher Rohstoff ist und die Steinwolle aus fast unbegrenzten Gesteinsarten wie Basalt produziert wird. Die Steinwoll-Dämmung ist 100% recyclebar - auch dies ist für unser Klima ein sehr wichtiger Kritikpunkt.
Steinwolle ist besonders langlebig und durch seine besonders diffusionsoffene Eigenschaft sehr gut geeignet, um Feuchtigkeit von innen nach außen zu transportieren. Gleichzeitig sind Dämmplatten aus Steinwolle gut zur Schall- und Akustikisolation geeignet.
Im Vergleich zum EPS (B1 schwer entflammbar) sind Putzträgerplatten aus Steinwolle nicht brennbar (A1). Das sind alles Vorteile die Sie mit einer Fassadendämmung aus Steinwolle erhalten.
Machen auch Sie mit und dämmen Ihr Haus aus ökologischen und nachhaltigen Materialien wie unserer Steinwolle.

In unserem Anfragesystem stellen wir Ihnen unser neues "WDVS Klimapaket " in einem kurzen Beispiel vor.

Gerne hilft Ihnen DK-WEST® bei der exakten Berechnung Ihrer Fassadendämmung. Wenden Sie sich bitte einfach an uns über unser Kontaktformular.

Bitte beachten Sie: Da sich Zulassungen, Zertifikate, Leistungserklärungen von Zeit zu Zeit ändern, besuchen Sie unsere Seite öfters, um auf unserem aktuellen Kenntnisstand zu sein. Stand dieser Angaben hier ist, Februar 2023

Gerne steht Ihnen DK-WEST® für alle Ihre Fragen rund um WDVS-Zulassungen zur Verfügung. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular.

Das DK-WEST® LEXIKON-FASSADENDÄMMUNG erklärt in sachlich, verständlicher und praxisnaher Weise viele Begriffe, Fakten und Zusammenhänge im Fachbereich Fassade, Fassadendämmung, Wärmedämmung, WDVS – unser komplettes Lexikon mit umfangreichen Erklärungen finden Sie unter https://www.dk-west.de/wdvs-lexikon


 

 

Freitag, 3. Februar 2023

Lob: Toll gemacht vom Fachmann!


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kaum zu übertreffen..
…..ist diese Arbeit an einem Sanierungsobjekt.
Hier wurde die Fassadendämmung mit äußerster Sorgfalt durchgeführt. Jede Unebenheit, die vor der Endbeschichtung vorhanden war, würde sich bei diesem Streifenlicht deutlich abzeichnen.
Lob: Toll gemacht vom Fachmann! 

Ein tolles Wochenende euch allen


 

Mittwoch, 1. Februar 2023

Unsere Baulady On Tour - Heute: Cottbus

 
















Heute sende ich euch allerliebste Grüße aus Cottbus ♥
Das erste was mir als Leckermäulchen auffiel: Fürst Pückler … Äh... ♫ Ice, Ice Baby ♫ ?
Pha – in Cottbus gibt es viel mehr, es gibt ein Schloss, einen Park und ein Museum mit dem Namen Fürst Pückler !

Der Herr Hermann Fürst von Pückler-Muskau hat sich sein Lebenswerk sozusagen in Stein gemeißelt. Einzigartig ist in der gepflegten Parkanlage europäischen Ranges die Grabpyramide. Hoffentlich hat er die gut dämmen lassen, ansonsten wäre ich gerne im nach hinein behilflich :-D

Man kann wunderschöne Kutschfahrten durch die Anlage buchen, sogar Gondelfahrten auf den vom Fürsten angelegten Wasserwegen.

Unterwegs fragte ich mich aber immer wieder: Woher bekomme ich jetzt das Fürst Pückler Eis
Gibt es überhaupt einen Zusammenhang?
Und tatsächlich! Die Holde vom Hermann von Pückler vermittelte den Königlich-Preußischen Hofkoch Louis Ferdinand Jungius , so ungefähr 1839 . und genau daraus entstand die heute als Fürst-Pückler-Eis bezeichnete Spezialität. Das Eis ist in der Regel eine Kombination von Schokoladen- und Erdbeer- oder Himbeer- mit Vanilleeis. Sehr bekannt und verbreitet ist die Fürst-Pückler-Schnitte, mit dreischichtiger Eiscreme zwischen zwei Waffeln.

Juchuuuuu ich hab also des Rätsels Lösung gefunden und gönne mir jetzt ein, oder zwei, oder mehrere Fürst-Pückler-Eis …


Montag, 30. Januar 2023

Lexikon Fassadendämmung WDVS - M wie Mineralwolle, MIWO allgemeine Erklärung:

 















M wie Mineralwolle, MIWO allgemeine Erklärung:

Dämmstoffprodukte aus Mineralwolle werden in der Regel als Dämmfilz in Rollenform, als Dämmplatten oder für die sog. Zwischensparrendämmung als Klemmfilze geliefert. Sie dämmen sehr gut unterliegen der Brandschutzklasse A1 und sind nicht brennbar. Deshalb wird Mineralwolle gerne da als Dämmstoff eingesetzt, wo neben einer hohen Wärmedämmung auch hohe Anforderungen an den Brandschutz zu erfüllen sind. Angeboten werden auch sog. Putzträger-Dämmplatten für Außenwände. Bitte beachten Sie, wie bei allen anderen Baustoffen auch, die entstprechenden Verarbeitungshinweise und Schutzmaßnahmen.

Glas- oder Steinwolle?
Man unterscheidet Glaswolle und Steinwolle. Gemeinsam machen die beiden Materialien rund 60 Prozent der in Deutschland verwendeten Dämmstoffe aus.
Hinsichtlich der gewünschten Dämmwirkungen gibt es zwischen Glas- und Steinwolle keine Unterschiede. Glaswoll-Produkte werden größtenteils im Innenbereich (Zwischensparrendämmung, Ständerwerk oder hinterlüfteten Fassaden eingesetzt.
Die Rohdichte von Steinwolle ist allerdings höher als die von Glaswolle. Daher empfiehlt sich bei der Dämmung von Steildächern stets eher die Verwendung von Glaswolle. Die Steinwolle punktet durch ihre hohe Hitzebeständigkeit. Sie schmilzt erst bei Temperaturen über 1.000 °C. Wer bei der Fassadendämmung auf feuerwiderstandsfähige Abschottung setzt, muss daher besser zur Steinwolle greifen, z.B. StoneWool 035®

Wir beraten Sie zu allen Fragen der Mineralwolle-Dämmung.
Gerne beraten wir Sie persönlich zu den Möglichkeiten, die Ihnen die Mineralwolle-Dämmung bietet. In unserem Onlineshop bestellen Sie alles, was Sie für die fachgerechte Dämmung von Fassaden und Dächern mit Mineralwolle benötigen – wie beispielsweise Putzträgerplatten aus Steinwolle, dazu passende Klebe- und Armierungsmörtel, Fassadenputze, Schienenmaterialien
Alle Produkte können Sie individuell nach Ihrem Bedarf in unserem Anfrageshop auswählen.
Lassen Sie sich ein kostenloses Angebot innerhalb kürzester Zeit erstellen. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular. 

Bitte beachten Sie: Da sich Zulassungen, Zertifikate, Leistungserklärungen von Zeit zu Zeit ändern, besuchen Sie unsere Seite öfters, um auf unserem aktuellen Kenntnisstand zu sein. Stand dieser Angaben hier ist, Januar 2023

Gerne steht Ihnen DK-WEST® für alle Ihre Fragen rund um WDVS-Zulassungen zur Verfügung. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular.

Das DK-WEST® LEXIKON-FASSADENDÄMMUNG erklärt in sachlich, verständlicher und praxisnaher Weise viele Begriffe, Fakten und Zusammenhänge im Fachbereich Fassade, Fassadendämmung, Wärmedämmung, WDVS – unser komplettes Lexikon mit umfangreichen Erklärungen finden Sie unter https://www.dk-west.de/wdvs-lexikon

 

Freitag, 27. Januar 2023

Hey – körperliche Arbeit ist wichtiger denn je!

Hey – körperliche Arbeit ist wichtiger denn je! Hält fit, gesund und macht eine gute Figur!

Also mir gefällt der körperliche Einsatz besser , ob Treppensteigen, schwere Dinge heben, Sand schippen, usw. - meine Top Fav's sind zum Beispiel Gerüstbauer... huiuiuiuiuiuii :-D ♥

O.K. Ab einem gewissen Alter sind auch Hhilfsmittel auf einer Baustelle ok. , das trifft hier aber definitiv nicht zu :-D

Euch allen ein tolles Wochenende 

 


 
 
 
 
 
 
 
 

Mittwoch, 25. Januar 2023

Baulady on Tour - Heute: Görlitz

 
















Achtung, für den ein oder anderen wird’s jetzt vielleicht gruselig, aber DAS war wirklich sehr sehenswert, interessant und echt schön!
Ich war in Görlitz unterwegs und habe den Nikolaifriedhof besucht!
Ich kenne solch tolle, außergewöhnliche Friedhöfe zum Beispiel aus Paris, den Friedhof Père-Lachaise oder auch den Melatenfriedhof in Köln, die eher als Park als typischer Friedhof zu sehen sind.
Aber zurück zum Nikolaifriedhof in Görlitz... Der Nikolaifriedhof in Görlitz ist alles andere als ein düsterer Ort der Trauer und des Abschieds.
Hierher geht nicht nur, wer muss, sondern weil es einen hierhin zieht, weil man Ruhe sucht, oder im Grünen sein möchte. Fernab von allen Sorgen, Nöten und den Ablenkungen vom Alltag.

Bis im Jahr 1847 der städtische Friedhof eröffnet wurde, war er die größte und wichtigste Beerdigungsstätte in Görlitz.
Die Bausubstanz gilt noch heute als ein äußerst seltenes Zeugnis städtischer Trauer- und Begräbniskultur.
Ab 1617 bis 1704 wurden hier über 20 Gruften errichtet, die oft soviel kosteten wie die Erbauung eines Wohnhauses.
Wer sich vom Charme dieses Friedhofes verzaubern lassen will, der sollte sich Zeit nehmen auf Entdeckungsreise gehen, die Nebenwege suchen und auch mal auf einer der vielen Bänke Platz nehmen. Halt wie am Anfang schon gesagt: fernab von allen Sorgen, Nöten und den Ablenkungen des Alltags .....



Montag, 23. Januar 2023

Lexikon Fassadendämmung WDVS - M - wie Mineralische Dämmung

 















Mineralische Dämmung, MIWO

Sicherheit steht im Jahr 2023 an oberster Stelle – auch beim Thema Dämmung. Daher gibt es selbstverständlich Alternativen zur herkömmlichen Fassadendämmung: Hausdämmung mit mineralischen Putzträgerplatten - auch Mineralfaserdämmplatte, kurz MIWO genannt sind als nicht brennbar, sowie recyclebar Brandschutzklasse A1 eingestuft.

Mit der Entscheidung für eine Mineralwolle-Dämmung der Fassade sichern Sie sich gleich mehrere Vorteile. Mineralische Dämmstoffe wie Putzträgerplatten aus Steinwolle oder Glaswolle ...
... bieten einen verlässlichen Wärmeschutz im Winter und sorgen zugleich für einen angenehmen Hitzeschutz im Sommer. Die Wärmeleitfähigkeit unserer Steinwolle-Putzträger entspricht mit 0.035 W/(mK) dem Durchschnittswert der Wärmeleitfähigkeit von EPS-Dämmstoffen.
... sind immer auch eine Investition in den Brandschutz. Unsere nichtbrennbaren Putzträgerplatten aus Steinwolle entsprechen der Baustoffklasse A1, sind nicht brennbar und enthalten auch keine entzündbaren Anteile. Im Fall eines Brandes stellen sie daher keine Gefahr dar
... sind ideal für die Akustikisolation. Daher ist dieser Dämmstoff bestens geeignet, um auch etwas für den Lärmschutz eines Gebäudes zu tun.
... punkten dank ihrer diffusionsoffenen Struktur mit einer Resistenz gegen Schimmel, Fäulnis und Ungeziefer: Feuchtigkeit kann in Mineralwolle von innen nach außen transportiert werden. Das verringert die Gefahr, dass sich Restfeuchte ansammelt. EPS-Dämmstoffe dagegen sind diffusionsdicht.
... verbessern spürbar das Wohnklima. Bei korrekt ausgeführter WDVS-Dämmung der Fassade erhöht sich die Temperatur im Inneren: Die Bewohner sind vor unangenehmer Zugluft gut geschützt, es entsteht eine behagliche Wärme.
... sind dank ihrer mineralischen Bestandteile zu 100 Prozent recycelbar
... punkten gegenüber EPS-Systemen bei der Ökobilanz, da für Ihre Herstellung weniger Energie benötigt wird. Während Styropor auf den endlichen Rohstoff Öl zurückgreift, wird Steinwolle aus nahezu unbegrenzt vorkommenden Gesteinsarten wie Basalt gewonnen. Zudem kann auf den Zusatz umweltbelastender Brandschutzmittel verzichtet werden.
... sind durchgehend wasserabweisend und zudem widerstandsfähig gegenüber Säuren und Basen. Diese Eigenschaften sichern die Langlebigkeit dieses Dämmmaterials.
... sind einfach zu verarbeiten und zeichnen sich durch gutes Haftungsvermögen in allen Bereichen auf.

Wir bieten ein breites Produktspektrum an mineralischen, nicht brennbaren Dämmstoffen und beraten Sie gerne zu allen Fragen der Mineralwolle-Dämmung.
Gerne beraten wir Sie persönlich zu den Möglichkeiten, die Ihnen die Mineralwolle-Dämmung bietet. In unserem Onlineshop bestellen Sie alles, was Sie für die fachgerechte Dämmung von Fassaden und Dächern mit Mineralwolle benötigen – wie beispielsweise Putzträgerplatten aus Steinwolle, dazu passende Klebe- und Armierungsmörtel, Fassadenputze, Schienenmaterialien und vieles weitere mehr.
Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular.


Bitte beachten Sie: Da sich Zulassungen, Zertifikate, Leistungserklärungen von Zeit zu Zeit ändern, besuchen Sie unsere Seite öfters, um auf unserem aktuellen Kenntnisstand zu sein. Stand dieser Angaben hier ist, Januar 2023

Gerne steht Ihnen DK-WEST® für alle Ihre Fragen rund um WDVS-Zulassungen zur Verfügung. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular.


Das DK-WEST® LEXIKON-FASSADENDÄMMUNG erklärt in sachlich, verständlicher und praxisnaher Weise viele Begriffe, Fakten und Zusammenhänge im Fachbereich Fassade, Fassadendämmung, Wärmedämmung, WDVS – unser komplettes Lexikon mit umfangreichen Erklärungen finden Sie unter https://www.dk-west.de/wdvs-lexikon


Freitag, 20. Januar 2023

 















Rettet die Wale, rettet die Umwelt, rettet Katzenbabys und Hundewelpen – aber tut mir einen Gefallen: RETTET auch die FLIESEN – wo auch immer ihr hinkraxeln müsst, um sie zu retten ❤️ ein tolles Wochenende für euch alle 🙌

 

Mittwoch, 18. Januar 2023

Unsere Baulady on Tour - Heute: Celle


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oh war das schöööön ♥ Kindheitserinnerungen wurden erweckt, in der Celler Innenstadt stehen fast 500 Fachwerkhäuser – die mich total an die Playmobilhäuser erinnerten, die ich früher hatte.
Ja ehrlich wahr, zumal diese bunten und prächtigen Fachwerkbauten tatsächlich als Ladengeschäfte, Cafés und Restaurants genutzt werden.
So eine tolle Atmosphäre ♥ Sie strahlen mit ihren farbigen Fassaden, goldenen Inschriften und ihrem akkuraten Schnitzwerk um die Wette.
Und dann das Beste: ich dachte wirklich, DAS würde es nur als Spielzeug in der Neuzeit geben :-D
Denn das kenne ich nur, also zumindest so ähnlich – aus verschiedenen Märchenwäldern, dass man einen Knopf drückt und einem ein Märchen vorgespielt wird.
Aber in Celle, da gibt’s was ganz Besonders:
Es gibt fünf Laternen, die denjenigen, die vorbeispazieren, spannende, lustige und informative Geschichten rund um das Celler Stadtleben erzählen! So bekommt man den ein oder anderen Fakt rund um die ehemalige Residenz und ihre blaublütigen Bewohner zu hören. Während tagsüber kurze Geschichten erzählt werden, geben die Laternen abends knappe Begrüßungen von sich, :-) singen Gute-Nacht-Lieder oder erklären dem Passanten den schnellsten Weg zum Kino.
Bezaubernd, wirklich! Das sollte es eigentlich überall geben – wer ist noch dafür? 

Montag, 16. Januar 2023

Lexikon Fassadendämmung WDVS wie Meter – Quadratmeter – Kubikmeter

 
















M wie Meter – Quadratmeter – Kubikmeter

Sie interessieren sich für Fassadendämmung und haben ein Projekt, welches geplant bzw. ausgeführt werden soll? Ihnen fehlt aber vielleicht das Wissen, wie Sie genau die Flächenangaben der Fassaden- bzw. Sockel-/Perimeterdämmplatten berechnen?

Mit unserem Bedarfsermittlungsrechner helfen wir Ihnen auf einfachste Weise weiter. Bevor Sie das Formular jedoch ausfüllen können, müssten Sie selbst ein paar Maße ermitteln. Im ersten Schritt empfehlen wir Ihnen, dass Sie die Breite des Hauses (Vorder- und Rückseite) berechnen und danach die Tiefe (beide Giebelwände). Danach benötigen Sie noch die Angabe über die Höhe des Hauses. Dazu messen Sie am besten bis zum Anfang des Daches (Traufe). Wenn Sie eine Unterteilung von der Fassadendämmung zum Sockel wünschen, so geben Sie die Höhe des gewünschten Sockels an und ziehen diesen von der Gesamthöhe bis zum Dach ab. Somit haben Sie die Höhe für die Fassadendämmung sowie des Sockels ermittelt. Danach errechnen Sie noch an der Giebelwand die Höhe zur Dachspitze (Traufe bis zum First). Die genauen Formeln zu den Berechnungen, sowie der beispielhaften Darstellung entnehmen Sie bitte aus dem Bedarfsrechner.
Bitte beachten Sie, dass die Formeln nur dann anzuwenden sind, wenn die gegenüberliegenden Seiten (z.B. Vorderseite und Rückseite des Hauses) die gleichen Maße bei Länge und Höhe haben. Ansonsten müssten Sie alle Seiten separat errechnen.
Mithilfe unseres Bedarfsrechners erleichtern wir Ihnen die Bedarfsberechnung der benötigten Materialien zur Dämmung Ihrer Fassade.
Weitere Zubehör- & Ergänzungsartikel wie z.B. Dämmstoffdübel, Werkzeuge, Farben & mehr finden Sie automatisch in Ihrem übersichtlichen Angebot.

Bitte beachten Sie: Da sich Zulassungen, Zertifikate, Leistungserklärungen von Zeit zu Zeit ändern, besuchen Sie unsere Seite öfters, um auf unserem aktuellen Kenntnisstand zu sein. Stand dieser Angaben hier ist, Januar 2023

Gerne steht Ihnen DK-WEST® für alle Ihre Fragen rund um WDVS-Zulassungen zur Verfügung. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular.

Das DK-WEST® LEXIKON-FASSADENDÄMMUNG erklärt in sachlich, verständlicher und praxisnaher Weise viele Begriffe, Fakten und Zusammenhänge im Fachbereich Fassade, Fassadendämmung, Wärmedämmung, WDVS – unser komplettes Lexikon mit umfangreichen Erklärungen finden Sie unter https://www.dk-west.de/wdvs-lexikon


#baulady #baublog #baublogger #baulexikon #lexikon #fassade #fassadendämmung #wdvs #dkwest #dämmung #wärmedämmung #hausbau #haus #wohnen #bauen #bau #baustelle #bauleiter #bauherren #handwerk #handwerker #socialmedia #info #immobilie #sanierung #gebäude #meter #quadratmeter #kubikmeter

Freitag, 13. Januar 2023

Öhhh.... ja.... verwundert … aber eigentlich so einfach :

 














Öhhh.... ja.... verwundert … aber eigentlich so einfach :
Auto* (Fahrrad/Roller) – an der Lösung wird allerdings noch gearbeitet 😂🙈
Tolles Wochenende für euch alle 🙌




Mittwoch, 11. Januar 2023

Unsere Baulady unterwegs - Heute: Aschaffenburg

 

















Kaum zu glauben, aber wahr... die Tage in Darmstadt fühlte ich mich zum Teil in Russland, zum Teil in Frankreich, heute in Aschaffenburg bin ich in Italien gelandet!
Denn hier gibt es den weltweit einmaligen Nachbau einer römischen Villa in Pompeji! Auf Veranlassung König Ludwig I., wurde hier kein Detail ausgelassen:
Zwei Innenhöfe, ein Atrium mit Wasserbecken ... Mosaikfußböden wurden anhand antike Vorbilder kopiert oder zumindest nachempfunden. Original römische Kunstwerke aus den Beständen der Staatlichen Antikensammlungen, römische Marmorskulpturen, Kleinbronzen und Gläser, zwei Götterthrone aus Marmor... Hach ….. eine wirkliche Zeitreise zu den Römern und das mitten in Deutschland …
Auch der kleine Garten, mit Feigen, Mandelbäumen, Weinreben, Säulenpappeln und Kiefern prägen zum Großteil noch heute das Bild dieses südländischen Gartens.Hier kann man wirklich Verweilen, um zu Genießen ♥

Montag, 9. Januar 2023

Lexikon Fassadendämmung WDVS L – wie Lieferkosten DK-WEST

 
















L – wie Lieferkosten DK-WEST


Kunden unseres Online-Shops stellen als Erstes eine unverbindliche & kostenlose Anfrage. Hierbei werden die Produkte je nach Bedarf zur Preisanfrage in den Anfragekorb gelegt. Sie haben die Möglichkeit über
a) Einzelprodukte oder b) Projektbezogene Komplettpakete unter Angabe der Gesamtfläche, Dämmstärke & WLG anzufragen.
Nach dem Absenden Ihrer Anfrage erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit Ihr individuelles, kostenloses & unverbindliches Top-Angebot.
Lieferkosten ­ deutschlandweit
Die Frachtkosten fragen Sie bitte tagesaktuell und individuell an

Lieferungen ins Ausland ­ (nicht EU­ Länder)
Unter Umständen möglich – Volumenabhängig ­ zur Transportkostenermittlung jedoch separat unter Angabe des genaues Bestimmungsortes anzufragen. Darüber hinaus fallen bei Lieferungen in ein nicht­-EU Land ggf. zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an.


Bitte beachten Sie: Da sich Zulassungen, Zertifikate, Leistungserklärungen von Zeit zu Zeit ändern, besuchen Sie unsere Seite öfters, um auf unserem aktuellen Kenntnisstand zu sein. Stand dieser Angaben hier ist, Januar 2023

Gerne steht Ihnen DK-WEST® für alle Ihre Fragen rund um WDVS-Zulassungen zur Verfügung. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular.


Das DK-WEST® LEXIKON-FASSADENDÄMMUNG erklärt in sachlich, verständlicher und praxisnaher Weise viele Begriffe, Fakten und Zusammenhänge im Fachbereich Fassade, Fassadendämmung, Wärmedämmung, WDVS – unser komplettes Lexikon mit umfangreichen Erklärungen finden Sie unter https://www.dk-west.de/wdvs-lexikon



Freitag, 6. Januar 2023

Och Zuckersüß ♥ Beim Spazierengehen in einem Vorgarten entdeckt:

 















Och Zuckersüß ♥ Beim Spazierengehen in einem Vorgarten entdeckt: ein Nachbau von Schlumpfhausen ♥ Da wird gewerkelt und fröhlich gelebt …. Hach …. Vater Abraham würde sich sicher sehr freuen,



Mittwoch, 4. Januar 2023

Unsere Baulady on Tour - Heute: Flensburg

 















Flensburg ….. Einigen vielleicht schon bekannt... da sammelt man Punkte.... 😎
Aber: hab ich da einen ganz anderen Tipp, falls ihr eure eigenen Punkte kreieren wollt: Versucht es mal auf https://www.jacksonpollock.org/ - einfach mit der PC Maus auf dem Bildschirm Spuren hinterlassen, bei jedem kurzen absetzen der Maus, erscheint sogar eine andere Farbe 😂
Aber zurück zu Flensburg, denn Flensburg hat noch viel mehr zu bieten:

Am schönsten fand ich es am Historischen Hafen auf der Westseite der Förde. Seit 1984 gibt es hier in einem ehemaligen Zollpackhaus das Schifffahrtsmuseum. Auch das ehemalige Zollamtsgebäude im Museumshof Bestandteil des Schifffahrtsmuseums. Im Keller befindet sich das Rum-Museum, welches die jahrhundertelange Geschichte des Flensburger Rumhandels dokumentiert.

Als maritimes Wahrzeichen Flensburgs gilt Deutschlands letzter auf See gehender Passagierdampfer – der Salondamfer Alexandra. Der Dampfer wurde 1908 auf der Janssen & Schmilinsky-Werft in Hamburg vom Stapel gelassen. Nach aufwendigen Restaurierungen schippert der Salondamfer seit 1989 in den Sommermonaten regelmäßig als Fähre auf der Flensburger Förde.
All die Segelboote und die zahlreichen malerischen Häuser am Ufer bilden eine malerische maritime Kulisse. Auch die Straßennamen wie Schiffbrücke, Segelmacherstraße verleiten dazu, von geschäftigem Treiben der Seeleute und Schiffbauer, die hier lebten zu träumen. 

 

 

Montag, 2. Januar 2023

Lexikon Fassadendämmung WDVS L - wie Lambda Wert

 
















L – wie Lambda Wert


Die Wärmeleitfähigkeit „Lambda“ (λ) ist eine Stoffeigenschaft. Sie gibt den Wärmestrom an, der bei einem Temperaturunterschied von 1 Kelvin (K) durch eine 1 m² große und 1 m dicke Schicht eines Stoffs geht. Die Einheit ist W/(mK). Je kleiner die Wärmeleitfähigkeit ist, desto besser ist das Dämmvermögen.
Die Wärmeleitgruppe oder auch Wärmeleitfähigkeitsgruppe (WLG) gibt die Durchlassfähigkeit eines Materials für einen Wärmestrom an.
Sie stellt einen rechnerischen Wert dar, der sich aus der Wärmeleitfähigkeit λ ergibt, und umfasst die ersten drei Ziffern nach dem Komma. Daraus entsteht ein Wert, der immer kleiner als 1 sein muss. Grundsätzlich werden nur Dämmmaterialien einer WLG zugeordnet, dabei gilt: Je kleiner die WLG ist, desto besser die Wärmedämmung. Ein Bauteil der Wärmeleitgruppe 035 entspricht demnach einem Wert von 0,035 W/(mK).

Die Wärmeleitfähigkeit- ausgedrückt durch die Wärmeleitzahl (λ) in Watt pro Meter mal Kelvin (W/mK)- beschreibt das Vermögen eines Baustoffes, thermische Energie mittels Wärmeleitung zu transportieren.

Einige Lambda-Werte der von uns angebotenen Dämmstoffe zum Vergleich:
(die Bandbreiten ergeben sich z.B. aus der Festigkeit / Rohdichte des jeweiligen Baustoffes):

NEOPOR (weiterentwickeltes "Styropor" / EPS) von BASF 0,030 - 0,034 W/mK
Expandiertes Polystyrol (EPS) 0,032 - 0,040 W/mK
Extrudiertes Polystyrol (XPS): 0,032 - 0,040 W/mK
Mineralwolle/Steinwolle z.B. StoneWool 035®: 0,035 - 0,050 W/mK

Gerne hilft Ihnen DK-WEST® bei der Berechnung, wie viele Dämmplatten (und wie viel mm pro Platte) Sie für die Dämmung Ihrer Fassaden benötigen. Wenden Sie sich bitte einfach an uns über unser Kontaktformular.

Bitte beachten Sie: Da sich Zulassungen, Zertifikate, Leistungserklärungen von Zeit zu Zeit ändern, besuchen Sie unsere Seite öfters, um auf unserem aktuellen Kenntnisstand zu sein. Stand dieser Angaben hier ist, Januar 2023

Gerne steht Ihnen DK-WEST® für alle Ihre Fragen rund um WDVS-Zulassungen zur Verfügung. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular.


Das DK-WEST® LEXIKON-FASSADENDÄMMUNG erklärt in sachlich, verständlicher und praxisnaher Weise viele Begriffe, Fakten und Zusammenhänge im Fachbereich Fassade, Fassadendämmung, Wärmedämmung, WDVS – unser komplettes Lexikon mit umfangreichen Erklärungen finden Sie unter https://www.dk-west.de/wdvs-lexikon