Dieses Blog durchsuchen

Montag, 14. Oktober 2019

Fassadendämmung der Zukunft: Kühlung zum Anstreichen mit Polymere




















Diese Nachricht ging wie ein Lauffeuer durch die ganze Welt! Forscher der Columbia Universität USA haben bereits ein ganz besonderes Polymer entwickelt, das sich auf verschiedenste Oberflächen zum Beispiel an Gebäuden, Fassaden etc. Aufbringen lässt und durch die schwammartige Struktur bis zu 96 % des einfachen Sonnenlichts reflektiert. Die Forschungen laufen auf Hochtouren und es wird wahrscheinlich in absehbarer Zeit eine Fassadendämmung, bzw. Wärmedämmung in dieser Form auf den Markt kommen.

Die Firma DK-WESTMENT® bleibt am Ball und hält sie weiterhin auf dem Laufenden. 
Schon heute bietet DK-WESTMENT®
einen Polymer-mineralischen Edelputz (BARANEK) der Marke FAST an.
Polymer-mineralischer Edelputz mit Polymere in Scheibenstruktur
ohne Kalk mit einer sehr geringen Entstehung von Ausblühungen. Er ist sehr ergiebig und unkompliziert beim Auftragen und hat eine hohe Wasserdampfdurchlässigkeit.

Auf diese verputzte Fläche könnte anschließend der Polymere Anstrich als zusätzliche Wärmedämmung aufgebracht werden. Die Zukunft wird es zeigen!

Im DK-WESTMENT®Online-Shop finden Sie ein breit gefächertes Sortiment an Standard Angeboten vom Basis- bis zum WDVS Komplettpaket, Einzelprodukte und Zubehör.
Für Ihr individuelles Angebot wählen Sie bitte die kostenlose Preis / Produktanfrage - Zusatzrabatt je nach Abnahmemenge möglich !


Weitere Informationen unter:
www.dk-westment.de

Freitag, 11. Oktober 2019

Perimeterdämmung und Bauwerksabdichtung

























Beachten Sie bitte: Die Perimeterdämmung ist nicht mit der Bauwerksabdichtung gleichzusetzen. Die Abdichtung erdberührter Bauteile ist gemäß der seit 2017 geltenden DIN 18533 auszuführen. Typische Abdichtungen sind etwa mineralische Dichtschlämme oder Bitumendickbeschichtungen. Aufgrund der schwarzen Farbe dieser Erdölprodukte wird häufig von einer "Schwarzen Wanne" gesprochen, da das Mauerwerk von dieser Schicht vollständig umschlossen wird.
Alternativ zur "Schwarzen Wanne" gibt es noch die "K-Wanne" - hier wird statt mit Bitumenbaustoffen mit elastischen Kunststoffen gearbeitet - sowie die sogenannte "Weiße Wanne" aus wasserundurchlässigem Beton ("WU-Beton"), auf die Perimeterdämmplatten auch direkt aufgebracht werden können.
Fehlen solche Abdichtungen, können und dürfen diese nicht einfach durch WDV- oder Putzsysteme ersetzt werden. Die WDVS-Perimeterdämmung dient der in sich schlüssigen, lückenlosen Fassadendämmung und schließt diese im Sockelbereich ab. Die Perimeterdämmplatten ergänzen die schon vorhandene Abdichtungsschicht und sind daher stets auf diese zu kleben und dübeln.

Gerne steht Ihnen DK-WESTMENT® für alle Ihre Fragen rund um die Sockel- bzw. Perimeterdämmung mit WDVS zur Verfügung. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular. Sie erreichen uns auch per E-Mail oder telefonisch unter 02423 - 406 444






Donnerstag, 10. Oktober 2019

Produktübersicht Innenraum Farben FAST


FAST SI-SI Siloxanfarbe
Siloxanfarbe für Innen- und Außenbereich.
Matte und hochqualitative Wassersiloxanfarbe, die für Anfertigung von dauerhaften Anstrichen auf allen Untergründen



FAST F-AW Acrylfarbe
ist eine ökologische Top-Farbe auf Acrylbasis mit Mineralzuschlagstoffen und Pigmenten. Sie verfügt über hohes Deckungsvermögen, ist matt und abwaschfest. Die FAST F-AW-Schicht ist dampfdurchlässig. Dank ihrer Eigenschaften garantiert sie ein angenehmes Mikroklima.


FAST 1212 Latexfarbe
Hochwertige Latexfarbe für Innenbereich, die für die Ausführung von dauerhaften dekorativen Anstrichen in Innenräumen bestimmt ist.
 
FAST 1111 Acryl - Latexfarbe
Acryl-Latexfarbe, die für dekoratives Streichen von Wänden und Decken in trockenen Innenräumen bestimmt ist. Eignet sich gut für den Einsatz in Wohnungen.
 
FAST SATYNA Bio Latexfarbe
Latexfarbe für die Ausführung von Dekorativbeschichtigungen innerhalb der Gebäude bestimmt. Sie kann auf Mineraluntergründen aller Art angewendet werden. 
 
FAST F-S Silikatfarbe
eignet sich besonders gut für den Anstrich von Mineraluntergründen, wie Zement-und Zementkalkputz und dünnschichtigen Mineralputz. Sie wird für den Anstrich von unbehandelten Oberflächen aus Beton, Ziegeln, Blocksteinen, Hohlsteinen oder aus anderen Keramik- und Sandkalkmaterialien verwendet 
Gerne steht Ihnen DK-WESTMENT® für alle Ihre Fragen rund um die Fassadendämmung mit WDVS zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte einfach an uns über unser Kontaktformular.
Sie erreichen uns auch per Mail oder telefonisch unter 02423 - 406 444 


Mittwoch, 9. Oktober 2019

WDVS Dübel, Fräser & Rondelle





























Mit den von uns angebotenen Dübeln für Wärmedämmverbundsysteme (WDVS), Rondellenfräsern sowie Rondellen aus EPS/Styropor bzw. Mineralwolle befestigen und sichern Sie die zuvor angebrachten Dämmplatten des WDVS, ohne dass diese sich nach dem Verputzen in der Fassade abzeichnen können. Da es sich sowohl bei EPS-Dämmplatten als auch Steinwolle-Dämmplatten um Materialien mit spezifischen Anforderungen handelt, sollten Sie für die Befestigung ausschließlich spezielle WDVS-Dübel verwenden, wie sie in unserem Onlineshop angeboten werden.

DK-WESTMENT empfiehlt, jedes WDVS zu verdübeln, da nur die Verdübelung sicherstellt, dass das die Dämmung auch langfristig hält.
Haben Sie als Dämmmaterial Steinwolle gewählt (im Onlineshop von DK-WESTMENT für alle WDV-Systeme von FAST), ist die Verdübelung laut Zulassung in jedem Fall verpflichtend.
Beim EPS-WDVS von Torggler kann mitunter zwar auf die Verdübelung verzichtet werden. Dies ist jedoch nur dann der Fall, wenn der Untergrund eine ausreichende Abreißfähigkeit aufweist. Ohne Prüfung kann das nur bei einem Mauerwerk nach DIN 1053 ohne Putz oder bei Beton nach DIN 1045 ohne Putz vorausgesetzt werden. Bei allen anderen Untergründen ist eine Prüfung der Haftzugfestigkeit nach DIN 18555-6 vorzunehmen. Unebenheiten bis 1 cm dürfen dabei überbrückt, alle anderen müssen mechanisch egalisiert oder durch einen Putz ausgeglichen werden.
Nicht zuletzt wegen dieses Prüfungs- und Egalisierungsaufwandes empfehlen wir, möglichst alle WDVS zu verdübeln.
Pro Quadratmeter sollten Sie mit einem Verbrauch von ca. 5 bis 6 Dübeln rechnen. Ein Dübelschema finden Sie in unserer Verarbeitungsanleitung für mineralische Dämmfassaden.
Gerne steht Ihnen DK-WESTMENT®r alle Ihre Fragen rund um WDVS-Dübel und die Fassadendämmung mit WDVS zur Verfügung. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular. Sie erreichen uns auch per E-Mail oder telefonisch unter 02423 - 406 444 

Dienstag, 8. Oktober 2019

Kantenschutzprofile, Winkelprofile, Anputzleisten und Sockelschienen für Fassadendämmung


























Winkelprofile und Anputzleisten kommen im Wärmedämmverbundsystem (WDVS) zum Einsatz, sobald die Fassadendämmplatten angebracht sind und es an das Auftragen des Putzes geht. Die Leisten, häufig auch als Laibungsprofile bezeichnet, sichern den dauerhaften, schlagregendichten Anschluss an Fenster und Türen an den WDVS-Putz.
Mit unseren Winkelprofilen (auch Gewebewinkel, Gewebesckschutzschiene, Eckschutz oder Kantenprofil genannt) sichern Sie alle stoßgefährdeten Ecken und Kanten an der Fassade, insbesondere an Fenstern und Türecken ab.
Die Sockelprofile (auch: "Sockelabschlussprofil" oder "Sockelschiene") wird benötigt, um die unterste Reihe der Fassadendämmplatten lotgerecht anzubringen. Zudem stützt sie die darüber liegende Dämmschicht und schützt diese zugleich aufgrund ihrer hohen Stabilität. Die Sockelschiene bildet aber auch den Abschluss des gesamten WDV-Systems und grenzt es in Richtung Perimeterdämmung / Sockeldämmung hin ab, sodass sich unter den Dämmplatten weder Wasser noch Feuchtigkeit ansammeln können.
Anputzleisten – sichern den Anschluss von Türen, Fenstern und Bauteilen
Mit unseren Anputzleisten gelingt Ihnen (dank Putzabzugskante) spielend ein sauberer Putzabschluss an Fenster- und Türlaibungen. Die Anputzleiste ist so konstruiert, dass sie den Putz an die Fassade presst und so für mehr Stabilität sorgt. Das integrierte Fugendichtband gleicht temperaturbedingte Schwankungen sowie Erschütterungen aus und verhindert dadurch ein Reißen des Putzes.

Sockelabschlussprofile
In unserem Onlineshop finden Sie zwei Arten von Sockelleisten:
  • Sockelprofil mit zusätzlicher Tropfkante – die Leisten verfügen über zahlreiche Bohrungen, sodass sie sich sehr einfach montieren lassen. Die zusätzliche Tropfkante gewährleistet, dass Tau-, Spritz- oder Regenwasser stets nach vorne abläuft, sodass sich keine Staunässe in diesem Bereich bilden kann. Die Sockelleiste aus Aluminium mit zusätzlicher Tropfkante können Sie sowohl für die EPS- als auch für die Steinwolle-Dämmung einsetzen. Sockelleisten aus Aluminium werden vor allem dort eingesetzt, wo Keller nicht beheizt werden. Da Aluminium Wärme ableitet, empfehlen wir für bewohnte Keller unsere Sockelleisten aus PVC.
  • Sockelabschlussprofil aus PVC – diese Sockelleisten können zwar nur für die EPS-Dämmung verwendet werden, bieten aber den zusätzlichen Vorzug, Wärmebrücken komplett auszuschließen. Des Weiteren kann das Einschubprofil noch im Nachhinein zwischen die Fassadendämmplatte und Perimeterdämmplatte eingeschoben werden.
Passen in jede Ecke – unsere Winkelprofile
Unsere Gewebewinkelprofile dienen dazu, alle Ecken und Kanten der Fassade vor Stößen zu schützen. Sie bestehen aus einer alkalibeständigen PVC-Schiene, an deren Schenkeln Gewebestreifen mit den angebracht sind. Diese stabilisieren den Putz und werden später in den Armierungsmörtel eingearbeitet. Da die Schenkel in einem Winkel von 90° ausgerichtet sind, ist die lotgerechte Verarbeitung der Winkelprofile an Ecken stets gewährleistet.
Informationen zur Verarbeitung unserer Winkelprofile, Anputzleisten und Sockelschienen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktseite.

DK-WESTMENT® berät Sie gern, welche Leisten und Profile die richtigen für Ihr Projekt sind
Sollten Sie bei der Auswahl unserer Leisten und Profile für WDVS unsicher sein, welche Sie wählen sollen, kontaktieren Sie uns bitte möglichst vor der Bestellung. Unser Service-Team berät Sie zuverlässig und kostenfrei. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular. Sie erreichen uns auch per E-Mail oder telefonisch unter 02423 - 406 444

Montag, 7. Oktober 2019

Fassadenfarbe WDVS

 



























Unsere Fassadenfarben sind dekorativ und schützen die Fassade zugleich vor Belastungen und Gefährdungen. Alle von uns angebotenen Farben sind zudem bestens für den Einsatz im Wärmedämmverbundsystem (WDVS) geeignet, können jedoch auch für nicht gedämmte Fassaden verwendet werden.
Unsere modernen Fassadenfarben zeichnen sich durch diese Eigenschaften aus:
  • Gute Haftung auf verschiedenen Untergründen – die Fassadenfarbe verbindet sich im WDVS mit den darunter liegenden Schichten und schließt diese ab
  • Durchlässigkeit von Wasserdampf, sodass die Fassade "atmen" kann
  • Hohe Hydrophobie (wasserabweisend)
  • Beständig gegen UV-Strahlen und Verunreinigungen
  • Starkes Deckvermögen
  • Resistenz gegen Algen-, Pilz- oder Moosbefall
  • Lösungsmittelfrei und daher umweltfreundlich
  • Leicht aufzutragen und schnell trocknend
Welche Fassadenfarbe ist die richtige?
Wir führen ausschließlich bewährte und zugleich moderne Fassadenfarben der Marken Torggler und FAST. Die Torggler-Produkte empfehlen wir insbesondere für alle EPS-gedämmten Fassaden, die Farben von FAST sind auf das WDV-System der Marke mit Steinwolle abgestimmt.
Unsere Fassadenfarben finden Sie im Überblick in unserem Anfragesystem auf unserer Webseite DK-Westment.de

Farbauswahl – Farbtabellen von Torggler und RAL
Um die richtige Farbe für Ihr Fassadenprojekt zu finden, bieten wir Ihnen die Farbtabellen von Torggler und FAST für Putze und Farben an. Bei beiden Tabellen beachten Sie bitte, dass es monitorbedingt zu individuellen Farbdarstellungen kommt und damit geringe Abweichungen möglich sind.
Zur Farbtabelle von Torggler

Sie können Ihren Wunschfarbton auch unter 213 Farbtönen auswählen - zur Farbtabelle RAL.
Beachten Sie bitte, dass alle eingefärbten Putze und Farben Sonderanfertigungen und daher von Umtausch und Rücknahme ausgeschlossen sind.

DK-WESTMENT® berät Sie gern, welche Aussenfarbe die richtige für Sie ist.
Sollten Sie unsicher sein, welche Farbe für Ihr Projekt am besten geeignet ist, kontaktieren Sie uns bitte möglichst vor der Bestellung. Unser Service-Team berät Sie zuverlässig und kostenfrei. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular. Sie erreichen uns auch per E-Mail oder telefonisch unter 02423 - 406 444

Freitag, 4. Oktober 2019

Die richtige Putzgrundierung für mein WDVS























Eine universelle Putzgrundierung für alle Fassadenputze gibt es nicht. Gerade im Wärmedämmverbundsystem muss die Putzgrundierung auf den zu verarbeitenden Fassadenputz abgestimmt sein. Diesen Schritt erleichtern wir Ihnen, da Sie im Onlineshop von DK-WESTMENT® ausschließlich für WVDS optimierte Grundierungen finden.
Der Haftgrund sollte zudem so gewählt werden, dass er auch zum Dämmmaterial passt. Für EPS-Dämmungen empfehlen wir Ihnen die Putzgrundierungen von Torggler. Diese sind bestens auf die von uns angebotenen EPS-Dämmmaterialien abgestimmt. Für die Steinwolle-Dämmung optimiert sind die Putzgrundierungen von FAST.
Abschließend achten Sie bitte darauf, welche Art von Putz Sie verwenden möchten. Wir führen Grundierungen für:
  • Mineralputze
  • Siloxanputze
  • Silikatputze
  • Silikonputze
  • Acryl- / Dispersionsputze
Poröse und geschwächte Untergründe können Sie ganz leicht mit unseren speziellen Tiefengrundierungen stärken.
Die von uns angebotenen Grundierungen werden gebrauchsfertig angeliefert. Der Auftrag kann mithilfe eines Pinsels oder einer Walze erfolgen. Bei der Vorbereitung ist der Untergrund zu überprüfen. Er muss glatt, trocken und frei von Verschmutzungen sein. Insbesondere Fett, Kalk, Staub oder auch alte Anstriche sind vorher zu entfernen. Beim Auftrag der Grundierung sollte die Temperatur zwischen +8°C und +25°C und liegen.
Der Putz darf erst dann aufgetragen werden, wenn die Grundierung ausreichend getrocknet ist. Die Hersteller raten daher, sich mindestens 24 Stunden zwischen dem Auftrag der Grundierung und des Putzes Zeit zu lassen. Die Grundierung sollte vollständig vom Untergrund aufgenommen worden sein, sodass in Poren oder Kapillaren kein Wasser mehr auszumachen ist.

DK-WESTMENT® berät Sie gern, welche Grundierung die richtige für Sie ist
Sollten Sie unsicher sein, welche Tiefengrundierung für Ihr Projekt am besten geeignet ist, kontaktieren Sie uns bitte möglichst vor der Bestellung. Unser Service-Team berät Sie zuverlässig und kostenfrei. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular.
Sie erreichen uns auch per E-Mail oder telefonisch unter 02423 - 406 444


Mittwoch, 2. Oktober 2019

StoneWool 035® Putzträgerplatte A1 - nicht brennbar






















StoneWool 035® Steinwolle Dämmplatten sind ein mineralischer Dämmstoff, der zu über 90 % aus geschmolzenem Gestein, überwiegend vulkanischen Ursprunges, besteht und somit zu 100 % recyclebar ist.
StoneWool 035® Putzträgerplatte A1 - nicht brennbar
StoneWool Putzträgerdämmplatten im Wärmedämm-Verbundsystemen zeichnen sich durch überragende Wärme-, Schall- und Brandschutzeigenschaften aus. Die diffusionsoffene Struktur der Steinwolle Dämmplatten sichert besonders in Verbindung mit atmungsaktiven Außenputzen trockene Außenwände und damit ein gesundes Wohnklima. Der optimale Feuchtigkeitsaustausch von innen nach außen mindert das Risiko von Feuchtigkeitsansammlung in den Wänden. Dadurch wird die Möglichkeit einer Schimmelbildung erheblich gemindert. Ebenso wird der Wohlfühlfaktor deutlich erhöht.
Die StoneWool 035® Putzträgerplatte gewährleistet eine sehr gute Putzhaftung und einfachere Verdübelung, sowie eine hohe mechanische Festigkeit der Fassade. Aufgrund der flexiblen Eigenschaften passen sich die Steinwolle Dämmplatten hervorragend an die unterschiedlichsten Untergründe (Unebenheiten) an.
Herkunft: Produktionsstandort PL; * VE = Verkaufseinheit



Produktbeschreibung StoneWool Putzträgerplatte:
• Diffusionsoffene Putzträgerplatte aus Steinwolle, recylebar
• A1 (nicht brennbar), schwundfrei
• Wärmeleitfähigkeit λ 0,035 W/mk = 035 WLS (Wärmeleitstufe) frei von (F)CKW und HFCKW



Allgemeine Produktangaben StoneWool Putzträgerplatte:
• Kantenausbildung: glatt, nicht im Erdreich anwendbar
• Abmessungen der Putzträgerplatte (netto): 600 x 1000 mm
• Verpackung in Folie, lieferbare Plattendicke/Materialstärken 60-200 mm

Ihren Materialbedarf können Sie in unserem Anfrageshop individuell, kostenlos & unverbindlich zusammenstellen. Sie haben auch die Möglichkeit uns eine Nachricht mit Ihrer Anfrage über unser Kontaktformular zukommen zu lassen. Nach Erhalt Ihrer Anfrage werden wir Ihnen das gewünschte Angebot erstellen und per E-Mail zusenden.
Benötigen Sie Unterstützung bei der Zusammenstellung oder haben Sie Fragen zu unseren Produkten/Lieferzeiten, rufen Sie uns an: 02423 - 406 444

Dienstag, 1. Oktober 2019

Perimeterdämmung und Bauwerksabdichtung























Als Perimeterdämmung wird die Dämmung des Sockelbereichs bis zur Oberkante des Erdreichs bezeichnet. Die Unterteilung zwischen Fassaden- und Sockeldämmung ist dem Umstand geschuldet, dass der Keller- / Sockelbereich durch Spritzwasser, Schmutz und oft auch durch mechanische Beanspruchung besonderen Belastungen ausgesetzt ist. Mit einer fachgerechten Perimeterdämmung wird das Wärmedämmverbundsystem (WDVS) in diesem sensiblen Bereich so abgeschlossen, dass Feuchtigkeit aus dem System ferngehalten und Schmutz sowie mechanischen Belastungen besser standgehalten wird.
In unserem Onlineshop finden Sie dafür auf dieser Seite spezielle Perimeterdämmplatten aus EPS sowie Extruderschaumplatten (XPS-Dämmplatten), die auf die hohe Feuchtigkeit sowie den hohen Druck im Sockelbereich ausgelegt sind. Beide Dämmplattenarten sind universal einsetzbar, können also sowohl für die WDVS mit EPS als auch mit Steinwolle verwendet werden.
Vorteile der Perimeterdämmung
Die Perimeterdämmung schützt das WDVS nicht nur im Sockelbereich vor Feuchtigkeit und mechanischen Belastungen, sie ermöglicht es auch, Kellerräume zu heizen und so als Arbeits-, Wohn- oder Hobbyräume nutzen zu können. Die Sockeldämmung reduziert Energieverluste: Sie sparen Heizkosten. Nicht zuletzt ist die Bausubstanz durch die geringeren Temperaturschwankungen gedämmter Kellerwände besser geschützt und auch der Bildung von Tauwasser und Schimmelpilz wird aktiv vorgebeugt.
Perimeterdämmung und Bauwerksabdichtung
Beachten Sie bitte: Die Perimeterdämmung ist nicht mit der Bauwerksabdichtung gleichzusetzen. Die Abdichtung erdberührter Bauteile ist gemäß der seit 2017 geltenden DIN 18533 auszuführen. Typische Abdichtungen sind etwa mineralische Dichtschlämme oder Bitumendickbeschichtungen. Aufgrund der schwarzen Farbe dieser Erdölprodukte wird häufig von einer "Schwarzen Wanne" gesprochen, da das Mauerwerk von dieser Schicht vollständig umschlossen wird.
Alternativ zur "Schwarzen Wanne" gibt es noch die "K-Wanne" - hier wird statt mit Bitumenbaustoffen mit elastischen Kunststoffen gearbeitet - sowie die sogenannte "Weiße Wanne" aus wasserundurchlässigem Beton ("WU-Beton"), auf die Perimeterdämmplatten auch direkt aufgebracht werden können.
Fehlen solche Abdichtungen, können und dürfen diese nicht einfach durch WDV- oder Putzsysteme ersetzt werden. Die WDVS-Perimeterdämmung dient der in sich schlüssigen, lückenlosen Fassadendämmung und schließt diese im Sockelbereich ab. Die Perimeterdämmplatten ergänzen die schon vorhandene Abdichtungsschicht und sind daher stets auf diese zu kleben und dübeln.
Aufbau und Ausführung der Perimeterdämmung
Die Höhe des Sockels sollte die Höhe der Spritzwasserzone überschreiten, als grober Richtwert gilt ein Mindestmaß von 30 cm.
Aufbringen der Perimeterdämmplatten
Vor dem Aufbau der Perimeterdämmung müssen alle Abdichtungsmaßnahmen abgeschlossen sein. Die Perimeterdämmplatten können dann eben und dicht an dicht mit einer Wulst-Punktverklebung oder vollflächig verklebt auf die Wand aufgebracht werden. Bei einer Abdichtung mit WU-Beton benötigen Sie einen Dispersionskleber, für Bitumenbeschichtungen empfiehlt sich ein lösemittelfreier Kleber. Die Sockeldämmplatten können Sie mit unserer Bitumen-Dickbeschichtung auch gleich mit dem Bitumen ankleben.
Armierung
Nach dem Aushärten des Klebers werden die Dämmplatten mit Klebe- und Armierungsmörtel beschichtet. Der Auftrag erfolgt hier genauso wie bei der übrigen Fassade. Bei Gebäudeteilen, die besonders großen Belastungen ausgesetzt sein werden, kann ein Panzergewebe eingebaut werden.
Oberputz
Die bereits mehrfach angesprochene hohe Belastung des Sockelbereichs muss auch bei der Wahl des Oberputzes berücksichtigt werden. DK-WESTMENT empfiehlt den Einsatz eines Sockelputzes. Der in unserem Onlineshop angebotene Sockelputz besteht aus einem Materialmix aus Acryldispersion mit Zusätzen von natürlichem Granit bzw. Quarz- oder Marmoraggregaten, die für eine ausgezeichnete Schlagfestigkeit und hohe Beständigkeit des Putzes sorgen.

Nutzen Sie den Service von DK-WESTMENT®
Gerne steht Ihnen DK-WESTMENT® für alle Ihre Fragen rund um die Sockel- bzw. Perimeterdämmung mit WDVS zur Verfügung. Verwenden Sie bitte einfach unser
Kontaktformular Sie erreichen uns auch per E-Mail oder telefonisch unter 02423 - 406 444

Montag, 30. September 2019

Oberputz für mit Steinwolle gedämmte Fassaden























Mineralischer oder Kunstharzputz – welcher Oberputz für WDVS mit Steinwolle?
Im Onlineshop von DK-Westment® wählen Sie für das Verputzen Ihrer Fassade zwischen
  • mineralischem Putz (mit anorganischen Bindemitteln)
  • Silikonputz (mit Silikon als Dispersionsmittel),
  • sowie einem Silikat Scheibenputz (eine Mischung aus anorganischem Kaliumwasserglas und einer Acryldiserpersion).
Da all diese Putze eine hohe Dampfdurchlässigkeit aufweisen, eignen sie sich für den Einsatz als Oberputz auf einem Steinwolle-WDV-System.
Die größten Unterschiede zwischen mineralischem Putz und Kunstharzputz bestehen hinsichtlich des Preises sowie der Verarbeitung. Mineralische Putze sind günstiger im Einkauf, müssen dafür allerdings auch selbst angemischt werden. Entsprechend gilt umgekehrt für die Kunstharzputze, dass sie zwar etwas teurer in der Anschaffung sind, dafür den Arbeitsschritt des Anmischens ersparen. Zudem bieten die vom Werk aus durchgefärbten WDVS Putze aus Kunstharz den Vorteil, bei späteren Reparatur- und Ausbesserungsarbeiten keine Farbveränderungen aufzuweisen.

Gerne steht Ihnen DK-WESTMENT® für Ihre Fragen rund um die Fassadendämmung mit WDVS zur Verfügung. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular. 
Sie erreichen uns auch per E-Mail oder telefonisch unter 02423 - 406 444

Freitag, 27. September 2019

Unsere Armierungs- und Klebemörtel von Torggler




















Unsere Armierungs- und Klebemörtel von Torggler dienen
  • zum einen dem Verkleben von EPS Dämmplatten für Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) auf üblichen Wanduntergründen wie Ziegel, Beton, Porenbetonstein, Kalksandstein u. v. m.
  • zum anderen der Herstellung einer Armierungsschicht mit Armierungsgewebe zur Stabilisierung und Festigung der WDVS-Konstruktion und als Vorarbeit für den Oberputz.
Nur kleben, nur armieren oder einen Mörtel für beides?
Die ausschließlich als Klebemörtel gekennzeichneten Produkte in unserem Onlineshop eignen sich lediglich für das Verkleben der Dämmplatten an der Fassade. Produkte, die als Klebe- und Armierungsmörtel ausgewiesen sind, eignen sich hingegen auch zur Herstellung der Armierungsschicht – sie enthalten in der Regel faserverstärkende Anteile.
Achten Sie zudem bitte darauf, ob der Mörtel für EPS / Styropor®-Dämmplatten oder für Putzträgerplatten aus Steinwolle (mineralische Dämmplatten) ausgelegt ist. Die chemische Zusammensetzung des Mörtels ist jeweils auf den verwendeten Dämmstoff ausgelegt.
Unsere Armierungs- und Klebemörtel können sowohl im Außen- wie im Innenbereich als auch bei Neubauten und bei der Sanierung von Altbauten eingesetzt werden.



Gerne steht Ihnen DK-WESTMENT® für alle Ihre Fragen rund um die Fassadendämmung mit WDVS zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte einfach an uns über unser Kontaktformular. Sie erreichen uns auch per Mail oder telefonisch unter 02423 - 406 444

Donnerstag, 26. September 2019

Unser Sockelputz, Perimeterputz



















Der Sockelputz schützt den Sockel einer gedämmten Fassade vor Witterung und Außenbedingungen wie Stöße durch Gegenstände, ablaufenden Regen, Spritzwasser oder Frost-Tau-Wechsel. Als Sockel definiert ist dabei jener Bereich des erdberührenden Fassadenteils (auch Perimeter genannt), der sichtbar über die Geländeoberkante herausragt. Da dieser Bereich im Lauf der Zeit besonderen Belastungen ausgesetzt ist, muss der Sockelputz auf diese Belastungen ausgelegt sein.
Entsprechend besteht der von uns angebotene Sockel- und Buntsteinputz Granit Marmo aus einer Mischung auf Basis einer Acryldispersion mit Zusatz von natürlichem Granit bzw. (je nach Farbwahl) gefärbtem Quarz- oder Marmoraggregaten. Dieser Materialmix garantiert eine ausgezeichnete Schlagfestigkeit sowie hohe Beständigkeit.
Zudem ist unser Sockelputz dampfdurchlässig und hydrophob: Der Putz stößt Wasser und Feuchtigkeit ab, sodass der Sockelbereich bei Bedarf auch gewaschen und gereinigt werden kann. Da Granit Marmo gebrauchsfertig ausgeliefert wird, ist auch sichergestellt, dass Sie den Sockelputz für eventuell notwendige Ausbesserungsarbeiten jederzeit rasch und einfach zur Hand haben.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem PDF Aufbau der Perimeterdämmung.
Nutzen Sie den Service von DK-WESTMENT®
Gerne steht Ihnen DK-WESTMENT® für alle Ihre Fragen rund um Sockelputz und die Fassadendämmung mit WDVS zur Verfügung. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular. Sie erreichen uns auch per E-Mail oder telefonisch unter 02423 - 406 444

Mittwoch, 25. September 2019

Scheiben-, Silikon- & Silikatputz - Fassadenputz in EPS-WDV-System

























Unsere Scheiben-, Silikon- und Silikatputze sind auf Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) für die Dämmung mit EPS (Styropor®) abgestimmt. Die von DK-WESTMENT angebotenen Fassadenputze werden auch als "Oberputz" bezeichnet, da sie die oberste Schicht des WDVS bilden. Die Fassadenputze bieten
  • die Möglichkeit, die Fassade mit Struktur und Farbe zu gestalten
  • schützen die Substanz der WDVS-Konstruktion vor Witterungseinflüssen und Umweltbelastungen
Als Oberputz auf einer EPS-Dämmung können Sie sowohl einen mineralischen Scheibenputz, den sie mit Wasser anrühren, als auch gebrauchsfertige, organische Putzarten wie Silkatputz oder einen Acryl-/Dispersionsputz verwenden. Alle unsere Scheiben-, Silikon- & Silikatputze eignen sich neben der Verwendung in WDVS auch als Putz auf mineralischen Untergründen wie Beton, Zement- oder Kalkzementputz.


Gerne steht Ihnen DK-WESTMENT® für alle Ihre Fragen rund um die Fassadendämmung mit WDVS zur Verfügung. Verwenden Sie bitte einfach unser Kontaktformular. Sie erreichen uns auch per E-Mail oder telefonisch unter 02423 - 406 444

Dienstag, 24. September 2019

EPS Fassaden-Komplettpaket DK-WESTMENT


























Alle unsere Fassaden-Komplettpakete bestehen aus 8 aufeinander abgestimmten Systemkomponenten:
  1. Fassadendämmplatten aus expandiertem Polystyrol (EPS) der Brandschutzklasse B1. Sie haben hier die Wahl zwischen EPS-Fassadendämmplatten der Wärmeleitgruppe WLG 040, WLG 035 sowie WLG 032. Das Komplettpaket der WLG 032 beinhaltet Fassadendämmplatten, die das Edelgraphit NEOPOR von BASF enthalten. Dieser Schaumstoff besteht aus Polystyrol, dem diese Graphitpartikel beigemischt wurden. Die Dämmplatten der WLG 032 erzielen eine bessere Wärmedämmung und können daher dünner ausfallen als herkömmliche Polystyrolplatten
  2. Klebemörtel mit besonders starker Klebekraft
  3. einem ergiebigen Armierungsmörtel
  4. Armierungsgewebe
  5. Putzgrundierung – geeignet für alle Mineral-, Acryl-, Silicon- und Siloxanputze
  6. Witterungsbeständigen Fassadenputz
  7. Alu Sockelabschluss-Schienen mit unterseitiger Tropfkante
  8. PVC Gewebe-Eckschutz-Schienen
INFO: Der WLG-Wert steht für die Wärmeleitfähigkeitsgruppe (WLG), die der jeweiligen Dämmplatte zugeordnet werden kann. Die Wärmeleitgruppe gibt die Durchlassfähigkeit eines Materials für einen Wärmestrom an. Eine Fassadendämmplatte der Wärmeleitgruppe 032 entspricht einem Wert von 0,032 W/(mK). Je kleiner die WLG ist, desto besser ist die Wärmedämmung.

Der Kauf eines Fassaden-Komplettpakets von DK-WESTMENT® ist der sicherste Weg und zugleich der erste Schritt zur effizienten Fassadendämmung und bietet Ihnen alle Vorteile moderner WDV-Systeme:
  • Heizenergieeinsparung zwischen 20 und 30 Prozent und damit zugleich ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz.
  • Angenehmes Raumklima das ganze Jahr über (WDVS wärmen im Winter und halten im Sommer länger die Kühle im Haus).
  • Schutz vor Schimmelbildung – die Dämmung verhindert ein Auskühlen der Wand, sodass sich Kondenswasser gar nicht erst bilden kann. Dennoch sollten Sie auf eine ausreichende Lüftung der gedämmten Räume achten.
  • Wertsteigerung von Immobilien durch einen positiv ausfallenden Energieausweis.
  • Günstige und mitunter förderfähige Sanierung von Fassaden. Infos und Tipps dazu entnehmen Sie unserem PDF zu Förderung und Zuschüsse für Fassadendämmung. Sichern Sie sich auch die DK-WEST Sanierungsprämie.
Sollten Sie Fragen zu unseren Fassaden-Komplettpaketen oder der Fassadendämmung mit EPS haben, wenden Sie sich bitte über unser Kontaktformular an uns. Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück! Gerne können Sie uns auch telefonisch unter 02423 - 406 444 oder per info@dk-westment.de erreichen


Montag, 23. September 2019

Unsere EPS-Dämmplatte - Volks-Dämmplatte von DK-WESTMENT


























Mit unseren EPS-Dämmplatten dämmen Sie zuverlässig und sicher Fassaden im Wärmedämmverbundsystem (WDVS) mit Platten aus Styropor®. Die Abkürzung EPS steht für expandiertes Polystyrol. Besser bekannt ist Polystyrol unter der von BASF geschützten Markenbezeichnung Styropor®. Expandiert bedeutet in diesem Fall, dass die Polystyrolkügelchen bei der Herstellung aufgebläht werden – in der Regel um das 20- bis 50-fache ihres Volumens.
Die dabei entstehenden Hohlräume sind der Hauptgrund für die herausragende Dämmwirkung, das expandiertes Polystyrol auszeichnet. Durch die vergleichsweise günstige Herstellung bietet das Material zudem ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis.

Gerne hilft Ihnen DK-WESTMENT® bei all Ihren Fragen rund um EPS-Dämmplatten. Wenden Sie sich bitte einfach an uns über unser Kontaktformular. Sie erreichen uns auch per Mail oder telefonisch unter 02423 – 406 444




Donnerstag, 19. September 2019

DK-WESTMENT mineralisches Komplettpaket

























DK-WESTMENT® bietet Ihnen Komplettpakete zur Fassadendämmung mit Putzträgerplatten aus Steinwolle von Rockwool sowie von StoneWool. Unsere Angebote beinhalten:
  1. Putzträgerplatte aus Steinwolle mit 035 WLS (StoneWool 035) oder 036 WLS (Rockwool). Die Dicke der Putzträgerplatten können Sie jeweils frei wählen (zwischen 80 mm und 200 mm). WLS steht für "Wärmeleitstufe" und wird alternativ auch als "Wärmeleitgruppe" (WLG) bezeichnet. Je kleiner der Wert ist, desto höher ist die Dämmwirkung
  2. Klebemörtel FAST NORMAL W zum Verkleben der Putzträgerplatten auf unterschiedlichen Untergründen wie Ziegel, Beton, Hohlstein u. ä.
  3. Armierungsmörtel FAST SPECJAL W zur Fertigung der Armierungsschicht im mineralischen Wärmedämmverbundsystem
  4. Armierungsgewebe
  5. Putzgrundierung FAST Grunt M – der gebrauchsfertige Grundiermörtel deckt zuverlässig auf Beton-, Keramik- und Zementkalkuntergründen
  6. Fassadenputz von FAST – witterungsbeständig und speziell abgestimmt auf WDVS mit Steinwolle
  7. Alu Sockelabschluss-Schienen mit unterseitiger Tropfkante
  8. PVC Gewebe-Eckschutz-Schienen

Vorteile der Dämmung mit Steinwolle gegenüber Styropor® (EPS)

Sie wissen noch nicht genau, ob Sie die Fassade Ihres Haus mit EPS oder Steinwolle (bzw. Mineralwolle) dämmen möchten? Folgende Vorteile sichern Sie sich mit einer Mineralwolle-Dämmung. Sie ...
  • ...halten Ihre Räume zu jeder Jahreszeit angenehm temperiert – Hitzeschutz im Sommer sowie Wärmeschutz im Winter
  • ... investieren in den Brandschutz. Die Putzträgerplatten unserer Fassadendämmung Komplettpakete entsprechen der Brandschutzklasse A1, sind also nicht brennbar und enthalten auch keine entzündbaren Anteile
  • ... tun etwas für den Lärmschutz der Bewohner, da sich Steinwolle ausgezeichnet zur Akustikisolation eignet
  • ... verbessern das Wohnklima und sichern sich die Resistenz von Steinwolle gegen Schimmel, Fäulnis und Ungeziefer. Hintergrund: Da die Feuchtigkeit in der Steinwolle von innen nach außen transportiert wird, kann Restfeuchte gar nicht erst entstehen.
  • ... punkten bei der Ökobilanz – Steinwolle ist zu 100 Prozent recycelbar, zudem wird es aus nahezu unbegrenzt vorkommenden Gesteinsarten gewonnen
Sollten Sie Fragen zu unseren Fassadendämmung Komplettpaketen mit Putzträgerplatten aus Steinwolle haben, wenden Sie sich bitte über unser Kontaktformular an uns. Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück! Gerne können Sie uns auch telefonisch unter 02423 - 406 444 oder per Mail an info@dk-westment.de erreichen

Mittwoch, 18. September 2019

Das DK-WESTMENT Basis-Dämmpaket

























Unsere Basis-Dämmpakete enthalten 4 aufeinander abgestimmte Systemkomponenten:
  1. Fassadendämmplatten aus expandiertem Polystyrol (EPS). Die EPS Fassadendämmplatten unterliegen der Brandschutzklasse B1. Sie können wählen zwischen den EPS-Fassadendämmplatten der Wärmeleitgruppe , WLG 035WLG 040 sowie WLG 032. Das Dämmpaket der Wärmeleitgruppe 032 besteht aus NEOPOR. Dieser Schaumstoff besteht aus Polystyrol, dem Graphitpartikel beigemischt wurden. Neoporplatten erzielen eine bessere Wärmedämmung und können daher dünner ausfallen als herkömmliche Polystyrolplatten
  2. Klebemörtel mit besonders starker Klebekraft
  3. Ergiebiger Armierungsmörtel
  4. Armierungsgewebe
Verglichen mit unseren Fassaden-Komplettpaketen, die aus 8 Komponenten bestehen, sind unsere Basis-Dämmpakete etwas günstiger. Nicht im Basispaket enthalten, sind Putzgrundierung, Fassadenputz, Sockelabschluss- und Gewebe-Eckschutz-Schiene. Ein Basispaket eignet sich demnach vor allem dann, wenn Sie diese Komponenten bereits vorrätig oder anderweitig darauf Zugriff haben.
INFO: Der WLG-Wert steht für die Wärmeleitfähigkeitsgruppe (WLG), die der jeweiligen Dämmplatte zugeordnet werden kann. Die Wärmeleitgruppe gibt die Durchlassfähigkeit eines Materials für einen Wärmestrom an. Eine Fassadendämmplatte der Wärmeleitgruppe 032 entspricht einem Wert von 0,0309 W/(mK). Je kleiner die WLG ist, desto besser ist die Wärmedämmung.

Mit dem Kauf eines Fassaden-Dämmpakets von DK-WESTMENT gehen Sie sicher, dass Sie bei Ihrer Fassadendämmung von allen Vorteilen moderner WDV-Systeme profitieren:
  • Sparen Sie 20 bis 30 Prozent Ihrer Heizenergie ein und leisten Sie damit zugleich einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.
  • Sorgen Sie zu jeder Jahreszeit für ein angenehmes Raumklima in ihrem Zuhause (WDVS wärmen im Winter und halten im Sommer länger die kühle Luft im Haus).
  • Schützen Sie sich vor der Bildung von Schimmel – in Kombination mit ausreichender Lüftung der Räume entsteht durch WDVS kein Kondenswasser in der Wand, da sie nicht auskühlt.
  • Steigern Sie den Wert ihrer Immobilie durch einen positiv ausfallenden Energieausweis.
  • Lassen Sie sich Ihre Fassadensanierung fördern: Infos und Tipps dazu entnehmen Sie unserem PDF zu Förderung und Zuschüssen für Fassadendämmung. Sichern Sie sich auch die DK-WEST Sanierungsprämie.
Sollten Sie Fragen zu unseren Fassaden-Dämmpaketen oder der Fassadendämmung mit EPS haben, wenden Sie sich bitte über unser Kontaktformular an uns. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden. Gerne können Sie uns auch telefonisch unter 02423 - 406 444 oder per info@dk-westment.de erreichen.

Dienstag, 17. September 2019

Armierungs- und Klebemörtel von FAST

















Unsere Armierungs- und Klebemörtel von FAST dienen
  • zum einen dem Verkleben von Steinwolle-Dämmplatten für Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) auf üblichen Wanduntergründen wie Ziegel, Beton, Porenbetonstein, Kalksandstein u. v. m.
  • zum anderen der Herstellung einer Armierungsschicht mit Armierungsgewebe zur Stabilisierung und Festigung der WDVS-Konstruktion und als Vorarbeit für den Oberputz.

Nur kleben, nur armieren oder einen Mörtel für beides?
Die ausschließlich als Klebemörtel gekennzeichneten Produkte in unserem Onlineshop eignen sich lediglich für das Verkleben der Dämmplatten an der Fassade. Produkte, die als Klebe- und Armierungsmörtel ausgewiesen sind, eignen sich hingegen auch zur Herstellung der Armierungsschicht – sie enthalten in der Regel faserverstärkende Anteile.
Achten Sie zudem bitte darauf, ob der Mörtel für EPS / Styropor®-Dämmplatten oder für Putzträgerplatten aus Steinwolle (mineralische Dämmplatten) ausgelegt ist. Die chemische Zusammensetzung des Mörtels ist jeweils auf den verwendeten Dämmstoff ausgelegt.
Unsere Armierungs- und Klebemörtel können sowohl im Außen- wie im Innenbereich als auch bei Neubauten und bei der Sanierung von Altbauten eingesetzt werden.



Gerne steht Ihnen DK-WESTMENT® für alle Ihre Fragen rund um die Fassadendämmung mit WDVS zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte einfach an uns über unser Kontaktformular. Sie erreichen uns auch per Mail oder telefonisch unter 02423 - 406 444

Montag, 16. September 2019

Armierungsgewebe für den Außenputz von DK-WESTMENT®






















Armierungsgewebe im Außenputz bildet im Verbund mit einem Armierungsmörtel die Armierungsschicht des Wärmedämmverbundsystems (WDVS). Diese Armierung dient dazu, die darunterliegenden, flexiblen Dämmplatten zu stabilisieren und zugleich mit einer homogenen Fläche zu bewehren – daher wird häufig auch von einer Putzbewehrung gesprochen.
Das Armierungsgewebe stärkt die Widerstandsfähigkeit des Außenputzes gegenüber Rissen. Das System kann dank der Beschaffenheit des Armierungsgewebes Erschütterungen besser abfangen und beugt so wirksam der Rissbildung vor. Vollkommen ausgeschlossen werden kann die Rissbildung dadurch zwar nicht, das Risiko wird jedoch auf ein unschädliches Maß minimiert.

Armierungsgewebe für den Außenputz bei DK-WESTMENT®
Unser System Armierungsgewebe besteht aus einem reißfesten Textilglasgittergewebe. Es ist alkalibeständig, schiebe- sowie zugfest und quillt auch unter Einfluss von Feuchtigkeit nicht auf. Dieses Gewebe weist ein Flächengewicht von ca. 155 g – 160 g / m² auf.
Für Bereiche, die besonders stoßgefährdet sind, eignet sich grundsätzlich das Panzergewebe aus Textilglas, welches in den von uns angebotenen WDV-Systemen jedoch keine Zulassung hat. Es weist ein Flächengewicht von ca. 330 g / m2 auf und zeichnet sich sowohl durch eine hohe Zug- als auch erhöhte Reißfestigkeit aus. Das Gewebe ist imprägniert und wie unser Standard-Armierungsgewebe ebenfalls alkalibeständig sowie schiebefest.
Um das Risiko ungewollter Rissbildungen in kritischen Bereichen wie dem Anschluss von Rollladenkästen sowie an den Ecken von Fenstern und Türen zu verhindern, empfehlen wir Ihnen, in das Armierungsbett Gewebepfeile für die Diagonalarmierung (Diagonalbewehrung) einzulegen. Die Armierungspfeile bestehen aus Glasfaser und weisen ein Flächengewicht von ca. 165 g / m2 auf.
Sie haben weitere Fragen? Wir sind für Sie da!
Gerne steht Ihnen DK-WESTMENT® für alle Ihre Fragen rund um die Fassadendämmung mit WDVS zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte einfach an uns über unser Kontaktformular. Sie erreichen uns auch per Mail oder telefonisch unter 02423 - 406 444

Freitag, 13. September 2019

Rockwool 035 Zwischensparrendämmung TOPROCK SUPER Steinwolle Klemmfilz




















Auschließlich Palettenabnahmen möglich!   Mengen und Dämmstärke bitte angeben ! 

Produktbeschreibung:
                            
Rockwool 035 TOPROCK Super - 035 WLS Steinwolle auf  Rolle umfangreiche Anwendungsgebiete
 
 - bei Wärme- und. Akustikisolation :
 - Zwischensparrendämmung
 - Dämmung der obersten Geschossdecke
 - Dachbodendämmung

 - Holz- und Stahl - Skelettkonstruktionen
 - Böden und Decken Zwischen den Grundbalken etc.
 - Brandklasse: A1 (nicht brennbar)
 - Wärmeleitfähigkeit: 035
 
 
Bei Fragen wählen Sie bitte vorab unsere Kunden Hotline 02423 - 406444
oder senden uns schriftlich Ihre individuelle Anfrage - Vielen Dank !
Bezugsquelle und weitere Informationen: www.dk-westment.de

Donnerstag, 12. September 2019

Wichtige Info von unserer Baulady:




















Auf unserer Webseite gibt’s neue WDVS Produktkataloge bezüglich EPS/Styropor & Steinwolle !
Superpraktisch zum Vorab-informieren, um dann direkt in unserem Anfragesystem den individuellen Bedarf von der Dämmung über Sockelschienen, und sämtlichen Zubehör bis zur Fassadenfarbe und den Putzen kostenfrei anzufragen ! Ihr könnt euch natürlich auch von den Jungs im Büro beraten lassen – schöne Grüße von mir :-)



Mittwoch, 11. September 2019

Support für WDVS CHECK 24

JETZT AUCH AUF ENGLISCH, SPANISCH UND TÜRKISCH!


















Auf unserer Seite WDVS-Check24.de können Sie schnell und problemlos den Material- und Preisvergleich durchführen, damit Sie Ihr Gebäude günstig, schnell und sicher dämmen oder Sanieren können. Aufgrund einer mittlerweile großen Anzahl von Herstellern und Anbietern im Bereich Fassadendämmung, Wärmedämmung, Vollwärmeschutz und WDVS verliert man schnell den Überblick und es wird immer schwieriger das richtige Produkt zu finden. Aus diesem Grund möchten wir Sie über wichtige Kriterien vor dem  Kauf informieren,  damit Sie rundum sicher, günstig  und nur zugelassene Produkte vom Profi, für Profi oder  den Heimwerker finden.
Auf WDVS-Check24.de finden Sie eine Auswahl an EPS/ Styropor und mineralische Dämmung vom Keller bis zur Decke , z.b. von Rockwool mit allen dazugehörigen Aufbauprodukten, wie Klebe- und Armierungsmörtel, Gewebe, Eckschienen, Sockelleisten, Edelputzen usw. Natürlich  spielt  der Preis  eine sehr wichtige Rolle - Deshalb bietet Ihnen WDVS-Check24.de nicht nur den Überblick, sondern auch eine persönliche Expertenberatung und  Rabatte für die verschiedenen Produkte je nach Auftragsvolumen. Wir helfen Ihnen auf WDVS-Check24.de  Ihre individuelle Lösung zum Top Preis zu finden. 

Rufen Sie uns an - unser Expertenteam hilft Ihnen gerne weiter:  02423 406444
WDVS-CHECK24.de – Das Vergleichsportal für Fassadendämmung – Wärmedämmung WDVS der DK-WESTMENT®

Dienstag, 10. September 2019

Premium Dämmplatte - anthrazit 031/032





Premium Dämmplatte - anthrazit 031/032 Unsere Volks-Dämmplatte 2019

Fassaden-Dämmstoffplatten in den Stärken von 20 bis 240 mm
Produziert mit dem Rohstoffzusatz NEOPOR-Edelgraphit von BASF, nach DIN EN 13163 mit CE Kennzeichnung
Bei Neu- und Altbauten in Wärmedämm-Verbundsystem EPS an Fassaden.
Hochwärmedämmend, maßgenau, form- und alterungsbeständig, schwer entflammbar

Bei Fragen wählen Sie bitte unsere Kunden Hotline 02423 - 406444 oder senden uns schriftlich Ihre individuelle Anfrage - Vielen Dank !
Bezugsquelle, weitere Informationen & das komplette Sortiment unter: www.dk-westment.de

Montag, 9. September 2019

DK-WESTMENT Fassaden-Dämmpakete mit Steinwolle beinhalten:

























In unseren Steinwolle-Dämmpaketen sind in der Basis-Ausführung 4 aufeinander abgestimmte WDV-Systemkomponenten enthalten:
  1. Putzträgerplatten aus Steinwolle. Diese entsprechen der Brandschutzklasse A1, was bedeutet, dass sie nicht brennbar sind. Sie können zwischen zwei verschiedenen Materialien wählen. Die Putzträgerplatte "StoneWool 035©" wird mit einem Wert von – 0,035 W/mk ausgewiesen. Die Dämmplatte "Frontrock Max E" wird mit einem Wert von – 0,036 W/mk ausgewiesen.
  2. Klebemörtel mit besonders starker Klebekraft
  3. Ergiebiger, plastischer Armierungsmörtel
  4. Armierungsgewebe
Sollten Sie zusätzlich zu diesen WDVS-Komponenten auch die Materialien für das Verputzen Ihrer Fassade benötigen, bieten sich unsere WDVS-Komplettpakete mit Steinwolle an. Darin enthalten sind neben den oben genannten Dämmmaterialien auch Fassadenputz, Putzgrundierung und alles sonst, was sie benötigen, um Ihre Dämmfläche zu verputzen.

Durch den Kauf eines Steinwolle-Dämmpakets von DK-WESTMENT® investieren Sie effektiv in die Zukunft Ihrer Immobilie. Unsere Fassadendämmung bietet Ihnen alle Vorteile moderner WDV-Systeme:
  • 20 bis 30 Prozent Heizenergieeinsparung
  • Angenehmes Raumklima in allen Jahreszeiten, da das WDV-System nicht nur Wärme, sondern im Sommer auch kühle Luft erhält
  • Schimmelprävention, da das Wärmedämmverbundsystem die Bildung von Kondenswasser in der Wand verhindert
  • Wertsteigerung Ihrer Immobilie durch einen positiv ausfallenden Energieausweis
  • Brandsicherheit durch die Beschaffenheit der Steinwolle
  • Ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz, nicht nur durch die Dämmung selbst, sondern auch durch die Steinwolle, die eine deutlich bessere Ökobilanz als EPS vorweist
  • Förderung der Sanierung Ihrer Fassaden. Infos und Tipps dazu entnehmen Sie unserem PDF zu Förderung und Zuschüssen für Fassadendämmung. Sichern Sie sich auch die DK-WEST Sanierungsprämie.
Sollten Sie Fragen zu unseren WDVS-Dämmpaketen oder der Fassadendämmung mit Steinwolle haben, wenden Sie sich bitte über unser Kontaktformular an uns. Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück! Gerne können Sie uns auch telefonisch unter 02423 - 406 444 oder per info@dk-westment.de erreichen.

Freitag, 6. September 2019

Rockwool mineralische Dämmplatten für hinterlüftete Fassaden





















PRODUKT :
Nicht brennbare Wärmedämmstoffe, Wärmedämmung für Gebäude - Werkmäßig hergestellte Produkte aus Mineralwolle (MW). Dämmplatten zur Wärmedämmung von Innen- und Außenwänden, insbesondere zur Außendämmung der Wand hinter Verkleidung. Wärmeleitfähigkeit 0,033 W/mK = 033 WLS (Wärmeleitstufe) gemäß DIN EN 13162. Baustoffklasse: A1 nach DIN EN 13501, NICHT BRENNBAR
 
ANWENDUNGSBEREICHE:
Wärmedämmung und Schalldämmung, Außendämmung der Wand z. B.hinter Verkleidungen - für vorgehängte hinterlüftete und belüftete Fassaden, z.B. für die Montage hinter Blechen und Metallkassetten, auch geeignet für zweischaliges Mauerwerk (Kerndämmung)
Alle weiteren Informationen und Ihr individuelles, kostenfreies Angebot erhalten Sie umgehend unter www.dk-westment.de oder rufen Sie uns an: Wir helfen Ihnen gerne SOFORT 02423 - 406444
Das Beste INVESTMENT-Dämmung von DK-WESTMENT® Senden Sie uns hoch heute Ihre individuelle Anfrage

Donnerstag, 5. September 2019

Fassadendämmung der Zukunft: Kühlung zum Anstreichen mit Polymere




















Diese Nachricht ging wie ein Lauffeuer durch die ganze Welt! Forscher der Columbia Universität USA haben bereits ein ganz besonderes Polymer entwickelt, das sich auf verschiedenste Oberflächen zum Beispiel an Gebäuden, Fassaden etc. Aufbringen lässt und durch die schwammartige Struktur bis zu 96 % des einfachen Sonnenlichts reflektiert. Die Forschungen laufen auf Hochtouren und es wird wahrscheinlich in absehbarer Zeit eine Fassadendämmung, bzw. Wärmedämmung in dieser Form auf den Markt kommen.

Die Firma DK-WESTMENT® bleibt am Ball und hält sie weiterhin auf dem Laufenden. 
Schon heute bietet DK-WESTMENT®
einen Polymer-mineralischen Edelputz (BARANEK) der Marke FAST an.
Polymer-mineralischer Edelputz mit Polymere in Scheibenstruktur
ohne Kalk mit einer sehr geringen Entstehung von Ausblühungen. Er ist sehr ergiebig und unkompliziert beim Auftragen und hat eine hohe Wasserdampfdurchlässigkeit.

Auf diese verputzte Fläche könnte anschließend der Polymere Anstrich als zusätzliche Wärmedämmung aufgebracht werden. Die Zukunft wird es zeigen!

Im DK-WESTMENT®Online-Shop finden Sie ein breit gefächertes Sortiment an Standard Angeboten vom Basis- bis zum WDVS Komplettpaket, Einzelprodukte und Zubehör.
Für Ihr individuelles Angebot wählen Sie bitte die kostenlose Preis / Produktanfrage - Zusatzrabatt je nach Abnahmemenge möglich !


Weitere Informationen unter:
www.dk-westment.de

Mittwoch, 4. September 2019

Kostenfreies, individuelles Angebot Fassadendämmung WDVS





















Sie benötigen ein individuelles Angebot oder möchten Ihr eigenes Dämmpaket zusammenstellen ? Komplettes Dämm-Material im Überblick - auf www.dk-westment.de zur unverbindlichen & kostenlosen Preisanfrage Bei allen weiteren Fragen oder Wünschen wählen Sie bitte vorab unsere Kunden Hotline 02423 – 406444 oder senden uns schriftlich Ihre individuelle Anfrage – Vielen Dank

Dienstag, 3. September 2019

Dämmung für Deutschland


Die Volksdämmplatte®   WLG 032 mm hergestellt mit BASF Neopor
Unsere Premium Fassadendämmplatte der Superlative - Termonium Plus 032
Produziert mit dem Rohstoffzusatz NEOPOR-Edelgraphit von BASF, nach DIN EN 13163 mit CE Kennzeichnung mit Ü-Zeichen und deutscher Zulassung mit der WLG 032 WDVS


Schnell und günstig lieferbar!

Nur die genannte und von uns angebotene 032 enthält das original Neopor von BASF
Ebenso als komplettes und abgestimmtes Wärmedämmverbundsystem (kurz WDVS) lieferbar Zusatz-Rabatt je nach Abnahmemenge möglich ! Kostenfreies, WDVS Preis Angebot noch heute anfragen :   Kontakt

Nutzen Sie bitte für alle Fragen zuvor unsere WDVS-Profi Hotline: 02423 -406444

Auch für die Zukunft ein klares JA zum Dämmen!

Jahrzehntelange Erfahrung zeigt: Die beste Lösung für effektiven Wärmeschutz von Gebäuden ist die Hausdämmung. Mit ihr lassen sich  die Kosten für Energie deutlich senken.
Die an der
Hausfassade angebrachte Dämmung hält nicht nur die Wärme im Haus. Eine ausführliche Stellungnahme und alle Vorteile einer Wärmedämmung erhalten Sie hier im Überblick von Dieter Kessler, Geschäftsführer der DK-Westment GmbH
Die Volksdämmplatte ®  bringt alle Voraussetzungen für eine effiziente Dämmfassade mit.
Optimales Preis/Leistungsverhältnis – Wir liefern Deutschlandweit -  auch bis zu Ihnen nach  Hause
  
Unser WDVS Videotipp:
Dämmplatten richtig verkleben

• Auch Sie können Ihre Fassade dämmen !
• Bereiten Sie Ihren Arbeitsplatz und Untergrund professionell vor
• Klebemörtel anrühren, Konsistenz prüfen und fachgerecht auftragen
EPS Dämmplatte richtig ansetzen und ausrichten
• Dämmplatten Überstände abschneiden und raspeln
• Dämmplatten Fugen mit WDVS PU-Schaum ausfüllen

Zu allen weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung !

Montag, 2. September 2019

Wärmeschutz rund um ihr Haus - was kostet eine Fassadendämmung

Die Kosten einer Fassadendämmung im Wärmedämmverbundsystem, kurz WDVS, können stark variieren.
Im
direkten Preisvergleich kann sich DK-WESTMENT mit seinem gesamten WDVS Angebot und Markensortiment sehen lassen.
Qualität-Preis-Leistungsverhältnis hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren zu genüge unter Beweis gestellt .
Die
Dämmung einer Fassade ist eine sinnvolle, energiesparende sowie umweltfreundliche Maßnahme, die sich rechnet. Lesen Sie dazu auch das Interview mit Dieter Kessler, dem Geschäftsführer der DK-WESTMENT . Abhänig sind die Kosten für eine Fassadendämmung im Wärmedämmverbundsystem kurz WDVS zum einem von der Materialstärke der Dämmplatten , der Wärmeleitgruppe, kurz WLG und desweiteren von den verwendeten Materialien der Wärmedämmplatten. Hierbei werden üblichwerweise Dämmplatten aus EPS (Styropor) oder mineralische Dämmplatten aus Stein- bzw. Glaswolle verwendet.

Tausende zufriedene Kunden belegen den seriösen, vertrauens- und verantwortungsvollen Umgang mit all Ihren Kunden ob im privaten- oder gewerblichen Bereich.
Geprüfte Markenqualität mit
deutscher Bauaufsichtlicher Zulassung – der Garant für Qualität zum günstigen Preis.Die Anfragen zu WDVS Kosten und allgemeinen aktuellen Preisen sind jederzeit Willkommen – innerhalb weniger Stunden erhalten Sie ein projektbezogenes, detailliertes und kostenloses Angebot.

Die Anlieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 7-10 Tagen. Expresszustellungen sind möglich.

Wir liefern Ihnen ihre
individuelle Fassadendämmung bequem nach Hause. Unser kompetentes Team steht ihnen jederzeit gerne für alle Informationen zur Verfügung

Alle umfassenden Informationen zu unseren Angeboten bezügl. Fassadendämmplatten und Wärmedämmverbundsystemen finden Sie unter www.dk-westment.de – gerne stehen wir zu all Ihren Fragen zur Verfügung
   Nutzen Sie bitte für alle Fragen zuvor unsere WDVS-Kosten  Hotline: 02423 - 406444